Am Anfang waren Blinkenlights



und was daraus entstand könnt ihr hier nachlesen. Wer nicht nachlesen mag:
  • Beim Karlsruher Entropia e.V. gab es ein Clubprojekt, wo u.a. diese LED-Leiste bei entstand.
  • Es sind 144 LEDs, jeweils 6 aufeinanderfolgende LEDs der gleichen Farbe bilden einen Kanal, also 24 einzel ansteuerbare Kanäle.
  • Jeder Kanal kann auf 256 Helligkeitsstufen gesetzt werden.
  • Die LED-Leiste spricht IP.
  • Es sind einfache Kommandos zum Ansteuern der LEDs.
  • Spielt damit. Verbindet Euch, bastelt Animationen, ...
  • Sollte sich die Elektronik mal aufgehängt haben, sollte ein Powercycle helfen.


Wer spielen will, gehe wie folgt vor:
  • Die Leiste hört auf Port TCP/51279. Sucht die per dhcp zugewiesene IP und verbindet Euch.
  • Habt ihr die richtige IP, werdet Ihr nach einem Passwort gefragt. Antwortet bl0rg, aber antwortet schnell, der Timeout ist recht kurz - oder probiert es erneut.
  • Macht das Teil bitte nicht bewusst kaputt.
  • Die Leiste erlaubt nur eine Verbindung auf dem Port, sprecht euch also gegebenenfalls ab.
  • Geht länger als ca. 10 Sekunden kein Kommando ein, startet eine eingebaute Standardanimation, bei der alle Kanäle zufallsgesteuert durchfaden.
  • Die Leiste kennt drei wichtige Befehle:
  • c löscht alle Kanäle.
  • f setzt alle Kanäle auf volle Helligkeit.
  • s setzt alle Kanäle auf die gewünschte Helligkeit. Dazu muss dem s direkt ein String von 48 Hexzeichen folgen. Jeder Kanal kann eine Helligkeit im Bereich von 00 bis FF annehmen, jeder Kanal hat also zwei Zeichen, gleich zwei Stellen in dem String. Und es werden einfach alle Kanäle nacheinander gesendet. Die genaue Zuordnung der Position im String und der LEDs der Leiste ist in der oben verlinkten Beschreibung nachzulesen. Um z.B. alle roten Kanäle auf etwa mittlerere Helligkeit zu stellen gibt man ein:

    s000000000000000000000000000000008181818181818181


So, nun wisst ihr Bescheid. Spielt von Hand rum, oder schreibt kleine Tools. Bei Problemen und Fragen: Eventphone DECT 5527
Bitte sendet von Euch gebastelten Code an ralf ät entropia punkt de.

Bisher eingespielter Code: